Über uns

Dem Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. sind fast 100 Vereine als eigenständige Strukturen angeschlossen, in welchen über 43.000 Mitglieder organisiert sind.

Gewässerfonds

Die Gesamtfläche unseres Gemeinsamen Gewässerfonds beträgt ca. 12.000 ha, welche sich auf ungefähr 1.200 Gewässer verteilen, davon unter anderem die Elbe mit 1.987 ha und die Saale mit 1.030 ha.

Damit verbunden sind selbstverständlich hohe Aufwendungen der Mitglieder zum Erhalt und zur Pflege der Gewässer als Grundlage zur Ausübung der Angelfischerei. So leisten die im LAV organisierten Angler jährlich ca. 500.000 Arbeitsstunden, was einem materiellen Wert von ca. 2,5 Mio. Euro entspricht, wovon natürlich auch alle anderen Nutzer der Natur profitieren.

Diese Tätigkeit steht unter dem Motto: Unsere Gewässer - gepflegte Gewässer.

Dabei arbeiten wir eng mit den zuständigen Naturschutz- und Fischereibehörden zusammen. Die Schwerpunkte der Tätigkeit des Verbandes haben sich dementsprechend vom Aufbau stabiler Fischbestände hin zur Pflege der Gewässer verschoben. Auch bei den Mitgliedern hat in diesem Punkt ein Umdenkungsprozess begonnen.

Jugendarbeit

Ebenso werden die in unserem Verband integrierten ca. 4.000 Kinder und Jugendliche hier in sinnvoller Art und Weise in diese Arbeiten einbezogen. Die Jugendarbeit unseres Verbandes hat zum Ziel, den Nachwuchs frühzeitig an die Angelfischerei und die damit verbundenen Rechte und Pflichten besonders im Hinblick auf Tier-, Natur- und Umweltschutz heranzuführen.

Hier werden vielfältige Bemühungen unternommen, um den jüngeren Angelfischern frühzeitig den richtigen Umgang mit der Natur und all ihren Geschöpfen, speziell den Fischen, beizubringen. Die in unserem Verband organisierten Mitglieder sind aktive Natur- und Umweltschützer. Um die Attraktivität des Vereinslebens für Kinder und Jugendliche zu erhöhen, arbeiten in den Vereinen viele ehrenamtliche Betreuer und organisieren Veranstaltungen vielfältigster Art. Des weiteren führt auch der Landesanglerverband Sachsen-Anhalt. e.V. jährlich zwei Verbandsjugendlager durch.

Die Wichtigkeit der Jugendarbeit wird auch unterstrichen durch die Gründung der Verbandsjugend als eigenständige Säule innerhalb des Verbandes. Insgesamt bietet der Landesanglerverband jährlich über 60 Veranstaltungen an, bei denen sich unsere Verbandsjugend beweisen kann. Weitere Informationen findest du unter "Verbandsjugend" im Menu

Fischerprüfung

Nicht mehr wegzudenken sind ebenso die Vorbereitungslehrgänge auf die Fischerprüfung, welche regelmäßig von unseren Vereinen durchgeführt werden. Die Zahl der Interessenten für einen Fischereischein steigt jährlich. Es ist hauptsächlich der ehrenamtlichen Tätigkeit der Verantwortlichen in unseren Vereinen zu verdanken, dass im Schnitt ca. 90 % der Teilnehmer die Prüfung bestehen.

Fischereiaufsicht

Viele unserer Angler sind als Fischereiaufseher tätig. Schulungen werden durch unsere Vereine und durch den Landesverband angeboten um die neuesten rechtlichen und wissenschaftlichen Erkenntnisse zu vermitteln. So führt der Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. jährlich eine Schulung für bestätigte Fischereiaufseher durch. So konnten von den über 1.200 ehrenamtlichen Fischereiaufsehern bereits 450 nach bestandener Prüfung durch die Unteren Fischereibehörden berufen werden.

Gewässerwirtschaft

Ein ebensolcher Schwerpunkt ist die Weiterbildung der Vereinsgewässerwarte, denn bei der Bewirtschaftung der Angelgewässer steht neben dem Fang attraktiver Fische auch die Erhaltung und Förderung der Gewässer als intakter Lebensraum sowohl für Fische, Pflanzen, Vögel und das gesamte Umfeld. Für die Bewirtschaftung unserer Angelgewässer werden jährlich ca. 500.000 Euro durch den Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e.V. bereitgestellt. Diese können sowohl für Fischbesatz, als auch für Gewässerpflegemaßnahmen verwendet werden. Wir besetzen unsere Gewässer nicht nur, um die Fangwünsche der Angler zu befriedigen, sondern hauptsächlich um die ökologische Artenvielfalt in den Gewässern zu fördern und zu erhalten. Die Wahrnahme der Verantwortung unseres Verbandes in dieser Richtung zeigt sich u.a. bei der erfolgreichen Wiederansiedlung von einstmals heimischen Fischarten, wie z.B. Lachs und Meerforelle.

Sport

Auch im Jugend- und Sportbereich wurde die erfolgreiche Entwicklung kontinuierlich fortgesetzt. So werden bei den Weltspielen der nichtolympischen Sportarten immer wieder durch die Sportler unseres Verbandes Gold- und Silbermedaillen erkämpft. Bei den Casting-Weltmeisterschaften sind die Starter des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V. stets erfolgreich und stellen oft die erfolgreichste Mannschaft.

Grundlage für die Konstanz der erfolgreichen Sportarbeit ist die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen in den Trainingsstützpunkten. Auch hier konnten schon erste Früchte geerntet werden. So gewinnen die Teilnehmer unseres Verbandes bei den Jugendeuropameisterschaften regelmäßig Gold-, Silber- und Bronzemedaillen.

Bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler, Jugend, Senioren und der Leistungsklasse gewannen die Castingsportler des LAV Sachsen-Anhalt e.V. unzählige Titel und stehen damit unangefochten national wie international an der Spitze des Castingsports.

Behindertengerechte Angelplätze

Der Inhalt der Verbandsphilosophie des LAV Sachsen-Anhalt e.V. ist geprägt durch viele soziale Aspekte. Um das Jahr 2003 als weltweites "Jahr der Behinderten" auch inhaltlich mit Leben zu erfüllen, wurden mit Unterstützung der Oberen Fischereibehörde und des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt an den Gewässern des LAV Sachsen-Anhalt e.V., des ehemaligen VDSF und der Berufsfischer über 100 behindertengerechte Angelplätze errichtet.

 

Dies ist nur ein kurzer Abriss der vielfältigen Tätigkeiten, Aufgaben und Erfolge des Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V.