Ausschreibung

Fischereitag im Hegeangeln

am 19. 09. 2020

in der Elbe bei Ranies

Veranstalter:    LAV Sachsen-Anhalt e.V.
Ausrichter:     KAV Schönebeck e.V.
Treffpunkt / Ort:   Elbe bei Ranies
     

 

Ablauf:    19.09.2020  
Anmeldung   bis 07:45 Uhr
Eröffnung, Verlosung   08:00 Uhr
Anfüttern   09:50 Uhr
Hegeangeln   10:00 bis 14:00 Uhr
Auswertung / Mittagessen
     15:00 Uhr
     
Teilnahmeberechtigung:   alle im LAV Sachsen-Anhalt e.V. organisierten und legitimierten Angler
     
Anmeldung:    
Anmeldung   bis 06.09.2020 unter Verwendung des Vordruckes
  per Post: LAV Sachsen-Anhalt e.V.
    Herr Bormann
    Mansfelder Str. 33
    06108 Halle / Saale
        
     info@lav-sachsen-anhalt.de
       
Inhalt der Anmeldung:   Name, Vorname, Verein
    Kennwort: Angeln 4
        
für Rückfragen: Tel.: 0345 / 80 700 80
  Funktel.: 0173 75 333 50
        
Kostenpauschale:   15,00 € pro Teilnehmer/in (Beinhaltet Verpflegung am Wasser)
Betreuer   8,00 € (Verpflegung am Wasser)
        
 Überweisung der Kostenpauschale:   LAV Sachsen-Anhalt e.V.
 (Bankverbindung)   Saalesparkasse Halle
   IBAN DE88 8005 3762 1894 0671 14
  Kennwort: Angeln 4 / Name, Vorname / Anzahl Betreuer / Verein
      
Zweck der Veranstaltung:   Bestandskontrolle und Besatzfischgewinnung
    (Setzkescher - mindestens 3,5 m Länge aus knotenlosem Material)
        
zulässige Köder:   maximal 2,5 l Lebendköder (Maden, Würmer, Caster etc.)
    keine Zuckmückenlarven
      
Futterbegrenzung:   10 l Futter nass und 7 l Erde, Lockstoff, Mais, Hanf usw.
      
Regeln:   Kopfrute (Herren) maximal 13 m
    Kopfrute (Damen) 11,50 m
      Feederangler mit freilaufenden Futterkorb
     
zu den Vordrucken: Anmeldevordrucke Süßwasserangeln
    (kann nach der Zwischenspeicherung am PC ausgefüllt werden

 

Hinweise:

Posenangler und Feederangler werden getrennt gesetzt.

Jeder Teilnehmer erhält im Anschluss der Veranstaltung ein Mittagessen.

Meldeschluss beachten!!! - Einverständniserklärung nicht vergessen!!!
Kostenpauschale überweisen!!!

Bei Nichtüberweisung der Kostenpauschale wird die Teilnahme an der Veranstaltung verwehrt!

Beim gemeinschaftlichen Hegeangeln sind Ordnung und Sicherheit sowie gesetzliche Vorgaben zum Naturschutz einzuhalten.
Diese Veranstaltung nutzen die Verantwortlichen im Referat Süßwasserangeln gleichzeitig als Sichtung von Anglern mit Behinderung und Angler über 55 Jahre.