Ist das Angeln unter Corona ab 11.01.2021 weiter erlaubt? Ja, aber……

Angeln ist ähnlich wie der Individualsport erlaubt, allerdings kontaktfrei allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand. Es sollten aber die heimischen Angelgewässer aufgesucht werden, da alles andere auch als touristische Tagesreise gewertet werden könnte, insbesondere bei einer Anfahrt in ein anderes Bundesland.
Zudem ist die 15- Kilometer-Beschränkung in Hotspots in Sachsen-Anhalt vorgeschrieben und wird von den Landkreisen verfügt. Der Abstand wird ab den Grenzen von Städten und Gemeinden gemessen. Landesweit gilt die Bewegungseinschränkung bisher nicht. Es ist also auf die Verordnungen des Landkreises / kreisfreie Stadt Obacht zu geben.

Im Zweifel ist die Frage danach, ob Angeln erlaubt ist daher wie folgt zu beantworten:

• Ja, aber allein oder in Begleitung von Lebenspartner/Angehörigen des eigenen Hausstandes oder einer weiteren nicht im Hausstand lebenden Person unter Berücksichtigung der Kontaktverbote.
• Die zum Angeln notwendigen Unterlagen müssen auch aktuell mitgeführt werden.
• Beim Angeln (= Bewegung im Freien) darf – je nach Regelung des Landkreises - ein Umkreis von 15 Kilometern von der Grenze des Wohnortes nicht überschritten werden.

Die aktuellen Regelungen finden Sie hier:

https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/news-detail/news/ab-11-januar-neue-verordnung/

https://coronavirus.sachsen-anhalt.de/fileadmin/Bibliothek/Politik_und_Verwaltung/Geteilte_Ordner/Corona_Verordnungen/Dokumente/9._VO_Lesefassung_8.1..pdf