Aufruf zur Landtagswahl 2021

Aufruf zur Wahl an unsere Mitglieder

Halle, im Mai 2021

Sehr geehrte Anglerinnen und Angler,

am 06.06.2021 ist Landtagswahl. Diese entscheidet über die Zusammensetzung des nächsten Landtages für die Zeit bis 2026 und damit über die neue Landesregierung.

Für uns muss eine künftige Landesregierung auf einem Koalitionsvertrag gründen, der den Schutz des Eigentums, die Rechte des Einzelnen und eine Gleichbehandlung der Naturschutzverbände sowie den ländlichen Raum nachhaltig ernst nimmt. Daran werden sich die Parteien, die sich in einer Koalition zusammenfinden, messen lassen müssen. Nach unserem Dafürhalten kann es nur in Kooperation und Zusammenarbeit mit allen Verbänden ohne Aussperrung der Angler aus der Natur gehen. Das ist der Anspruch.

Unser Anliegen an Sie ist:

  1. Gehen Sie wählen! Nehmen Sie Ihr Recht zur demokratischen Mitbestimmung wahr. Ob mit Stimmabgabe am Wahltag oder rechtzeitiger Briefwahl, gehen Sie wählen! Jede Stimme zählt und trägt dazu bei, eine neue starke Landesregierung zu bestimmen, welche unsere Interessen vertritt.
  1. Informieren Sie sich! Alle zur Wahl stehenden Parteien haben ihre Positionen und Ziele in ihren Programmen zusammengefasst. Diese Formulierungen bilden die Grundlage für einen künftigen Koalitionsvertrag – und eines ist sicher: wir werden wieder eine Koalitionsregierung bekommen.

 

„Protestwählen“ oder „Nicht-Wählen“ führen dazu, dass Koalitionen entstehen, in denen sich letztlich niemand klar durchsetzen kann. Wollen Sie also ihre Ziele und Wünsche als Angler in der künftigen Landespolitik wiederfinden, dann sind Protest- oder Nichtwahl die falsche Entscheidung und stärken letztendlich diejenigen, die Ihre Ansichten im Umgang mit der Natur anders sehen als Sie es sich wünschen!

Trotz allem Frust und Ärger der letzten Jahre: Jeder und Jede hat es in der Hand, die Geschicke des Landes mitzubestimmen. Dazu gehört, dass man sein Wahlrecht in Anspruch nimmt.

Wer wählt bestimmt mit, wer nicht wählt oder Protest wählt irgendwie auch. Entscheiden Sie, wie Sie mitbestimmen wollen - Gehen Sie wählen!

 

Ihr Landesverband